Angebote zu "Unter" (36 Treffer)

Kategorien

Shops

Im Chat war er noch so süß!, Literatur-Kartei
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kinder und Jugendliche verbringen viel von ihrer Freizeit chattend und flirtend in diversen Internet-Foren. Diese sind dadurch idealer Kontaktplatz für Pädophile, die anonym oder unter falscher Identität Jugendliche ansprechen und auch sexuell belästigen. Die Arbeitsblätter thematisieren die Risiken des Internets und liefern wichtige Tipps für den Umgang damit: Wie schütze ich meine persönlichen Daten? Wann beginnt eine sexuelle Belästigung? Wodurch verraten sich Belästiger im Chatroom? Wie vermeide ich, in gefährliche Situationen zu geraten? Zusätzlich fördern Rätsel, Wortschatzübungen, kreative Schreibaufträge und Fragen zum Inhalt das Textverständnis gerade bei leseschwachen Jugendlichen und verbessern die mündliche und schriftliche Sprachkompetenz.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der Medien- und Buchwissenschaft, 3 Teile
305,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Bände zu je etwa 320 SeitenDie von internationalen Experten verfassten Artikel dieses Lexikons behandeln in alphabetischer Anordnung die ganze Bandbreite sowohl der "alten" analogen Medien von der Papyrus-Buchrolle angefangen, über die verschiedenen Erscheinungsformen der Printmedien bis hin zu den heutigen "neuen" digitalen Medien online und offline. Beide Bereiche - analog und digital - führen hier eine symbiotische Partnerschaft und stellen gegenseitig unter Beweis, wie schwierig das Leben des einen ohne den anderen heute wäre. In konzisen, wenn geboten aber auch weiter ausholenden Artikeln werden unter allen diesbezüglichen Bereichen die Buch- und Bibliothekswissenschaft, die Buchgestaltung, der Buchdruck und Buchhandel, die Leser- und Rezeptionsforschung sowie das Urheber- und Verlagsrecht übersichtlich dargestellt. - Der digitale und online-Kosmos der Medien-, Informations- und Kommunikationswissenschaft (einschließlich ihrer Arbeitsmittel, der Hardware, Software und Trägermedien und deren Entwicklungsgeschichte, die sie schon wieder aufweisen) wird erschlossen durch aktuelle Erläuterungen aus den weiten Komplexen Internet, Datenbanken, online-Publikationen, Digitaldruck, E-Book und -Reader. Auch die heutzutage so wichtigen Dinge wie Chatroom, Twitter, YouTube und WLAN usw. werden beschrieben.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der Medien- und Buchwissenschaft, 3 Teile
297,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bände zu je etwa 320 SeitenDie von internationalen Experten verfassten Artikel dieses Lexikons behandeln in alphabetischer Anordnung die ganze Bandbreite sowohl der "alten" analogen Medien von der Papyrus-Buchrolle angefangen, über die verschiedenen Erscheinungsformen der Printmedien bis hin zu den heutigen "neuen" digitalen Medien online und offline. Beide Bereiche - analog und digital - führen hier eine symbiotische Partnerschaft und stellen gegenseitig unter Beweis, wie schwierig das Leben des einen ohne den anderen heute wäre. In konzisen, wenn geboten aber auch weiter ausholenden Artikeln werden unter allen diesbezüglichen Bereichen die Buch- und Bibliothekswissenschaft, die Buchgestaltung, der Buchdruck und Buchhandel, die Leser- und Rezeptionsforschung sowie das Urheber- und Verlagsrecht übersichtlich dargestellt. - Der digitale und online-Kosmos der Medien-, Informations- und Kommunikationswissenschaft (einschließlich ihrer Arbeitsmittel, der Hardware, Software und Trägermedien und deren Entwicklungsgeschichte, die sie schon wieder aufweisen) wird erschlossen durch aktuelle Erläuterungen aus den weiten Komplexen Internet, Datenbanken, online-Publikationen, Digitaldruck, E-Book und -Reader. Auch die heutzutage so wichtigen Dinge wie Chatroom, Twitter, YouTube und WLAN usw. werden beschrieben.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der Medien- und Buchwissenschaft
125,40 € *
ggf. zzgl. Versand

3 Bände zu je etwa 320 SeitenDie von internationalen Experten verfassten Artikel dieses Lexikons behandeln in alphabetischer Anordnung die ganze Bandbreite sowohl der 'alten' analogen Medien von der Papyrus-Buchrolle angefangen, über die verschiedenen Erscheinungsformen der Printmedien bis hin zu den heutigen 'neuen' digitalen Medien online und offline. Beide Bereiche - analog und digital - führen hier eine symbiotische Partnerschaft und stellen gegenseitig unter Beweis, wie schwierig das Leben des einen ohne den anderen heute wäre.In konzisen, wenn geboten aber auch weiter ausholenden Artikeln werden unter allen diesbezüglichen Bereichen die Buch- und Bibliothekswissenschaft, die Buchgestaltung, der Buchdruck und Buchhandel, die Leser- und Rezeptionsforschung sowie das Urheber- und Verlagsrecht übersichtlich dargestellt. - Der digitale und online-Kosmos der Medien-, Informations- und Kommunikationswissenschaft (einschließlich ihrer Arbeitsmittel, der Hardware, Software und Trägermedien und deren Entwicklungsgeschichte, die sie schon wieder aufweisen) wird erschlossen durch aktuelle Erläuterungen aus den weiten Komplexen Internet, Datenbanken, online-Publikationen, Digitaldruck, E-Book und -Reader. Auch die heutzutage so wichtigen Dinge wie Chatroom, Twitter, YouTube und WLAN usw. werden beschrieben.Thomas Keiderling, PD Dr. phil., Historiker und Medienwissenschaftler, Studium der Geschichte, Journalistik und Kulturwissenschaften in Leipzig und Newcastle upon Tyne (Großbritannien), Fernstudium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft in Berlin. 1999 Promotion, danach 2002/03 Tätigkeit beim Lexikonverlag BI/Brockhaus in Mannheim und Leipzig, 2003-2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig, 2010 Habilitation. Seit 2012 publizistische Arbeiten und Aufarbeitung des Verlagsarchivs Vandenhoeck & Ruprecht an der Staatsbibliothek zu Berlin. Von 2004 an korrespondierendes Mitglied der Historischen Kommission des Börsenvereins.Subskriptionspreis für Bezieher der Reihe und des gesamten 3-bändigen Lexikons jeweils bis zum Erscheinen eines Bandes: EUR 99,-

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der Medien- und Buchwissenschaft
122,00 € *
ggf. zzgl. Versand

3 Bände zu je etwa 320 SeitenDie von internationalen Experten verfassten Artikel dieses Lexikons behandeln in alphabetischer Anordnung die ganze Bandbreite sowohl der 'alten' analogen Medien von der Papyrus-Buchrolle angefangen, über die verschiedenen Erscheinungsformen der Printmedien bis hin zu den heutigen 'neuen' digitalen Medien online und offline. Beide Bereiche - analog und digital - führen hier eine symbiotische Partnerschaft und stellen gegenseitig unter Beweis, wie schwierig das Leben des einen ohne den anderen heute wäre.In konzisen, wenn geboten aber auch weiter ausholenden Artikeln werden unter allen diesbezüglichen Bereichen die Buch- und Bibliothekswissenschaft, die Buchgestaltung, der Buchdruck und Buchhandel, die Leser- und Rezeptionsforschung sowie das Urheber- und Verlagsrecht übersichtlich dargestellt. - Der digitale und online-Kosmos der Medien-, Informations- und Kommunikationswissenschaft (einschließlich ihrer Arbeitsmittel, der Hardware, Software und Trägermedien und deren Entwicklungsgeschichte, die sie schon wieder aufweisen) wird erschlossen durch aktuelle Erläuterungen aus den weiten Komplexen Internet, Datenbanken, online-Publikationen, Digitaldruck, E-Book und -Reader. Auch die heutzutage so wichtigen Dinge wie Chatroom, Twitter, YouTube und WLAN usw. werden beschrieben.Thomas Keiderling, PD Dr. phil., Historiker und Medienwissenschaftler, Studium der Geschichte, Journalistik und Kulturwissenschaften in Leipzig und Newcastle upon Tyne (Großbritannien), Fernstudium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft in Berlin. 1999 Promotion, danach 2002/03 Tätigkeit beim Lexikonverlag BI/Brockhaus in Mannheim und Leipzig, 2003-2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig, 2010 Habilitation. Seit 2012 publizistische Arbeiten und Aufarbeitung des Verlagsarchivs Vandenhoeck & Ruprecht an der Staatsbibliothek zu Berlin. Von 2004 an korrespondierendes Mitglied der Historischen Kommission des Börsenvereins.Subskriptionspreis für Bezieher der Reihe und des gesamten 3-bändigen Lexikons jeweils bis zum Erscheinen eines Bandes: EUR 99,-

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der Medien- und Buchwissenschaft
125,40 € *
ggf. zzgl. Versand

3 Bände zu je etwa 320 SeitenDie von internationalen Experten verfassten Artikel dieses Lexikons behandeln in alphabetischer Anordnung die ganze Bandbreite sowohl der 'alten' analogen Medien von der Papyrus-Buchrolle angefangen, über die verschiedenen Erscheinungsformen der Printmedien bis hin zu den heutigen 'neuen' digitalen Medien online und offline. Beide Bereiche - analog und digital - führen hier eine symbiotische Partnerschaft und stellen gegenseitig unter Beweis, wie schwierig das Leben des einen ohne den anderen heute wäre.In konzisen, wenn geboten aber auch weiter ausholenden Artikeln werden unter allen diesbezüglichen Bereichen die Buch- und Bibliothekswissenschaft, die Buchgestaltung, der Buchdruck und Buchhandel, die Leser- und Rezeptionsforschung sowie das Urheber- und Verlagsrecht übersichtlich dargestellt. - Der digitale und online-Kosmos der Medien-, Informations- und Kommunikationswissenschaft (einschließlich ihrer Arbeitsmittel, der Hardware, Software und Trägermedien und deren Entwicklungsgeschichte, die sie schon wieder aufweisen) wird erschlossen durch aktuelle Erläuterungen aus den weiten Komplexen Internet, Datenbanken, online-Publikationen, Digitaldruck, E-Book und -Reader. Auch die heutzutage so wichtigen Dinge wie Chatroom, Twitter, YouTube und WLAN usw. werden beschrieben.Thomas Keiderling, PD Dr. phil., Historiker und Medienwissenschaftler, Studium der Geschichte, Journalistik und Kulturwissenschaften in Leipzig und Newcastle upon Tyne (Großbritannien), Fernstudium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft in Berlin. 1999 Promotion, danach 2002/03 Tätigkeit beim Lexikonverlag BI/Brockhaus in Mannheim und Leipzig, 2003-2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig, 2010 Habilitation. Seit 2012 publizistische Arbeiten und Aufarbeitung des Verlagsarchivs Vandenhoeck & Ruprecht an der Staatsbibliothek zu Berlin. Von 2004 an korrespondierendes Mitglied der Historischen Kommission des Börsenvereins.Der dritte und letzte Band erscheint circa September 2018.Subskriptionspreis für Bezieher der Reihe und des gesamten 3-bändigen Lexikons jeweils bis zum Erscheinen eines Bandes: EUR 99,-

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Lexikon der Medien- und Buchwissenschaft
122,00 € *
ggf. zzgl. Versand

3 Bände zu je etwa 320 SeitenDie von internationalen Experten verfassten Artikel dieses Lexikons behandeln in alphabetischer Anordnung die ganze Bandbreite sowohl der 'alten' analogen Medien von der Papyrus-Buchrolle angefangen, über die verschiedenen Erscheinungsformen der Printmedien bis hin zu den heutigen 'neuen' digitalen Medien online und offline. Beide Bereiche - analog und digital - führen hier eine symbiotische Partnerschaft und stellen gegenseitig unter Beweis, wie schwierig das Leben des einen ohne den anderen heute wäre.In konzisen, wenn geboten aber auch weiter ausholenden Artikeln werden unter allen diesbezüglichen Bereichen die Buch- und Bibliothekswissenschaft, die Buchgestaltung, der Buchdruck und Buchhandel, die Leser- und Rezeptionsforschung sowie das Urheber- und Verlagsrecht übersichtlich dargestellt. - Der digitale und online-Kosmos der Medien-, Informations- und Kommunikationswissenschaft (einschließlich ihrer Arbeitsmittel, der Hardware, Software und Trägermedien und deren Entwicklungsgeschichte, die sie schon wieder aufweisen) wird erschlossen durch aktuelle Erläuterungen aus den weiten Komplexen Internet, Datenbanken, online-Publikationen, Digitaldruck, E-Book und -Reader. Auch die heutzutage so wichtigen Dinge wie Chatroom, Twitter, YouTube und WLAN usw. werden beschrieben.Thomas Keiderling, PD Dr. phil., Historiker und Medienwissenschaftler, Studium der Geschichte, Journalistik und Kulturwissenschaften in Leipzig und Newcastle upon Tyne (Großbritannien), Fernstudium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft in Berlin. 1999 Promotion, danach 2002/03 Tätigkeit beim Lexikonverlag BI/Brockhaus in Mannheim und Leipzig, 2003-2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig, 2010 Habilitation. Seit 2012 publizistische Arbeiten und Aufarbeitung des Verlagsarchivs Vandenhoeck & Ruprecht an der Staatsbibliothek zu Berlin. Von 2004 an korrespondierendes Mitglied der Historischen Kommission des Börsenvereins.Der dritte und letzte Band erscheint circa September 2018.Subskriptionspreis für Bezieher der Reihe und des gesamten 3-bändigen Lexikons jeweils bis zum Erscheinen eines Bandes: EUR 99,-

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
The Darkest Edition
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

DARKER MINDSDr. Marcus PrestonFür einen Psychopathen ist es nicht gerade leicht, in Aufregung zu geraten. Es sei denn, man sucht sich ein ansprechendes Hobby. Ich habe mich dafür entschieden, Frauen zu brechen. Ein netter Nebenerwerb, eine interessante Freizeitbeschäftigung und immer wieder spannend.Allerdings merke ich, dass der Nervenkitzel sich bereits abnutzt. Bald brauche ich eine neue Herausforderung.Katie RaymondIch kann nicht schlafen. Schon seit Monaten nicht mehr. Meine Mutter schleppt ihren Therapeuten an. Doch abgesehen davon, dass es ohnehin meine Horrorvorstellung ist, mit jemandem über meine Gefühle zu sprechen, hat Dr. Preston etwas an sich, das meine Haare zu Berge stehen lässt. Alle finden ihn nett, charmant und attraktiv - nur ich scheine zu sehen, welche Dunkelheit er mit sich herumträgt.Und damit meine ich nicht den gewissen Bad-Boy-Charme, sondern pure Finsternis und tödliche Absichten ...DARK PLEASUREAls Horrordarstellerin in B-Movies und Klassikern wie "Octopussys des Grauens", "Die Werwolfmumie" und "Zombiefrühstück" wurde ich zwar von den Fans geliebt, doch das große Geld verdiente ich damit nicht. Da mein Text außerdem nur aus Schreien und röchelndem Sterben bestand, war mein Job keine Herausforderung.Mein trister Alltag langweilte mich - bis ich Mason in einem Chatroom traf. Er bot mir eine willkommene Zuflucht mit seinen heißen Sexfantasien und wilden E-Mails.Vermutlich hätte ich ihm keine Videos von meiner Pussy schicken sollen.Vermutlich hätte er mich nicht entführen dürfen, um mich zu seiner perfekten Sexsklavin zu erziehen.Vermutlich sollten mich seine Berührungen unter solchen Umständen nicht erregen - oder?Dark Romance. Düstere Themen. Eindeutige Szenen. Deutliche Sprache. In sich abgeschlossen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
The Darkest Edition
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

DARKER MINDSDr. Marcus PrestonFür einen Psychopathen ist es nicht gerade leicht, in Aufregung zu geraten. Es sei denn, man sucht sich ein ansprechendes Hobby. Ich habe mich dafür entschieden, Frauen zu brechen. Ein netter Nebenerwerb, eine interessante Freizeitbeschäftigung und immer wieder spannend.Allerdings merke ich, dass der Nervenkitzel sich bereits abnutzt. Bald brauche ich eine neue Herausforderung.Katie RaymondIch kann nicht schlafen. Schon seit Monaten nicht mehr. Meine Mutter schleppt ihren Therapeuten an. Doch abgesehen davon, dass es ohnehin meine Horrorvorstellung ist, mit jemandem über meine Gefühle zu sprechen, hat Dr. Preston etwas an sich, das meine Haare zu Berge stehen lässt. Alle finden ihn nett, charmant und attraktiv - nur ich scheine zu sehen, welche Dunkelheit er mit sich herumträgt.Und damit meine ich nicht den gewissen Bad-Boy-Charme, sondern pure Finsternis und tödliche Absichten ...DARK PLEASUREAls Horrordarstellerin in B-Movies und Klassikern wie "Octopussys des Grauens", "Die Werwolfmumie" und "Zombiefrühstück" wurde ich zwar von den Fans geliebt, doch das große Geld verdiente ich damit nicht. Da mein Text außerdem nur aus Schreien und röchelndem Sterben bestand, war mein Job keine Herausforderung.Mein trister Alltag langweilte mich - bis ich Mason in einem Chatroom traf. Er bot mir eine willkommene Zuflucht mit seinen heißen Sexfantasien und wilden E-Mails.Vermutlich hätte ich ihm keine Videos von meiner Pussy schicken sollen.Vermutlich hätte er mich nicht entführen dürfen, um mich zu seiner perfekten Sexsklavin zu erziehen.Vermutlich sollten mich seine Berührungen unter solchen Umständen nicht erregen - oder?Dark Romance. Düstere Themen. Eindeutige Szenen. Deutliche Sprache. In sich abgeschlossen.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot